Filme für den Unterricht

Der folgende Beitrag berücksichtigt in Teilen nur das Bundesland NRW. Ich lade gerne dazu ein, dass Lehrer*innen aus den übrigen (Bundes-)ländern über mögliche Verfahren der digitalen Filmentleihe in ihren Bundesländern zu berichten.

Mit der Verbreitung digitaler Medien und schneller Breitbandzugänge wachsen auch die Möglichkeiten, wie sich legal und einfach Wissens- und Sachfilme für den Unterricht finden und nutzen lassen. Im Folgenden sollen daher verschiedene Quellen vorgestellt werden. Ferner soll ein erster Ausblick gegeben werden, wie die unterrichtliche Nutzung aussehen könnte. Am Ende des Artikels kann zudem ein Flyer heruntergeladen werden, der sehr gerne kostenlos weitergereicht werden darf.

Edmond NRW

Die größte Sammlung von Sach- und Wissensfilmen befindet sich im Angebot von EdmondNRW, dem Onlinedienst für Bildungsmedien der Medienzentren in NRW. Dort lassen sich unzählige, teils hochwertige Filme herunterladen. Über die Internetseite des Edupools NRW (bzw. der lokalen Medienzentren) lässt sich die Datenbank komfortabel durchsuchen. Zudem lassen sich dort auch noch ältere Filme auf DVD oder VHS bestellen und entleihen.

https://nrw.edupool.de

Sollte man noch keinen Account für Edmond NRW haben, helfen die örtlichen Medienzentren bei der Registrierung. Über die Mediensuche kann der gesamte Bestand an Medien durchsucht werden. Dieser umfasst Off- und Onlinemedien. Hierzu gehören neben Filmen auch Internetseiten und CD-ROMs. Es empfiehlt sich, die Suchergebnisse über den Filter an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Zu allen Medien gibt es eine ausführliche Beschreibung. Bei Medienpaketen bekommt man neben dem Film auch noch zusätzliche Arbeitsblätter oder Grafiken als Download angeboten. Alle Onlinemedien können entweder direkt im Browser gestreamt werden oder heruntergeladen und dann auch Offline angesehen werden. Angemeldete User können zudem Medien in Listen abspeichern. Hierzu klickt man in der Übersicht der Suchergebnisse beim gewünschten Medium auf den Stern. Anschließend klickt man oben rechts auf Medienliste, um die soeben erstellte Liste abzuspeichern.

EDU-IDs nutzen

Seit einigen Monaten können die Onlinemedien von Edmond NRW auch den Schülern bereitgestellt werden. Mittels eines kurzenz Codes können die Filme von jedem internetfähigen Gerät angesehen werden und damit z.B. für Gruppenarbeiten oder auch Hausaufgaben verwendet werden. Edmond NRW bietet für diesen Zweck eine ausführliche, bebilderte Anleitung an:

http://www.edmond-nrw.de/wp/userfiles/EDMOND_EDU_ID.pdf

Über die EDU-ID kann eine (oder mehrere) Medienlisten für die Schüler freigegeben werden. Die darin enthaltenen Medien können dann zeitlich unbegrenzt auf verschiedenen Geräten angesehen werden. Der Zugang erfolgt über die Adresse https://nrwiframe.edupool.de und einen 12-stelligen Code. Mögliche Szenarien für den Einsatz:

  • für eine Gruppenarbeit werden neben Texten und Internetseiten auch Filme aus dem Medienzentrum als Quelle angeboten. Über die schulischen Tablets kann jede Gruppe individuell auf den Film zugreifen.
  • für die Hausaufgaben sollen Fragen zu einem Sachthema beantwortet werden. Als Grundlage dient nicht ein Text, sondern ein Sachfilm aus dem Medienzentrum. Diesen können sich die Schüler über die EDU-ID zu Hause ansehen. Für die Hausaufgabenzeit in der OGS stehen die schulischen Tablets zu Verfügung.

Youtube & Co

Die Videoplattform Youtube hält eine große Anzahl von Videos als Streamingangebot bereit. Hier ist jedoch aus rechtlicher Sicht Vorsicht geboten: Es existieren zahlreiche Videos bei Youtube, die ohne das Einverständnis des Urhebers bei Youtube hochgeladen wurden. Diese Videos dürfen nicht im Unterricht gezeigt werden. Nähere Informationen zu Rechtsfragen finden sich hier: http://www.lehrerfreund.de/schule/1s/youtube-unterricht-recht/4671

Darüber hinaus bietet Youtube eine Fülle von Kanälen und Einzelvideos, die sich hervorragend im Unterricht einsetzen lassen. Über dies hinaus lassen sich Youtubevideos in Lernplattformen und Internetseiten einbinden. Mit Hilfe von learningapps.org können zudem Quizfragen in die Videos eingeblendet werden.

Neben Youtube gibt es noch weitere Videoplattformen im Internet: Clixmix.de ist beispielsweise eine Initiative der Deutschen Post und der Stiftung Lesen. Auch hier sind zahlreiche Sach- und Wissensfilme verfügbar:

https://clixmix.de/videos

Mediatheken

In den Mediatheken und ARD und ZDF finden sich immer wieder auch gute (Sach-)filme für Kindern, die sich für den unterrichtlichen Einsatz eignen.

http://www.ardmediathek.de/tv

https://www.zdf.de/

 

In der Mediathek von ZDFtivi finden sich zum Beispiel zahlreiche Folgen der Sendereihe „Löwenzahn“ oder „pur+“.

http://www.tivi.de/mediathek/startseite-880746/

 

Auch der Kindersender kika hat eine eigene Mediathek. Dort finden sich neben Spielfilmen und Serien auch viele Sachfilme und Dokumentationen:

http://www.kika.de/videos/index.html

 

Einige Kindersendungen haben auch eine eigene Internetseite, über die deutlich mehr Videos abzurufen sind, als in der Mediathek, z.B. die Sendung mit der Maus:

http://www.wdrmaus.de/

 

Weitere Quellen

Über die bisher genannten Quellen hinaus gibt es weitere Seiten, die oftmals ein breites Spektrum an Sachfilmen für den unterrichtlichen Einsatz bereitstellen.

Planet Schule

Auf Planet Schule werden zahlreiche Schulfunksendungen von WDR und SWR zum Streaming bzw. Download angeboten. Teilweise ist auch das EInbetten in eigene Internetseiten möglich.  Zu vielen Sendungen sind zudem Arbeitsmaterialien als Download verfügbar.

http://www.planet-schule.de/

 

Trompis Zeitreise

Auf dieser Seite finden sich Sachfilme zu den verschiedenen Epochen der Menschheitsgeschichte.

http://www.trompis-zeitreise.de/

 

Anhänge herunterladen

Florian Emrich

Florian Emrich ist seit 2007 Lehrer an einer Grundschule in Nordrhein-Westfalen. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören der Deutschunterricht und die Arbeit mit digitalen Medien. Seit 2016 hat er zudem die Aufgaben der stellvertretenden Schulleitung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Mehr in dieser Kategorie:

Ähnliche Artikel

Zum Seitenanfang