Einsatz der Knobelkartei #1: Knobelheft

Um die noch immer stetig wachsende Knobelkartei im Unterricht zu nutzen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Hier kommt ein erster Vorschlag:

Bei einer zweiten Variante der Aufgabenkarten sind diese wesentlich kleiner gehalten, so dass sie auf selbstklebende Etiketten in DIN-A7 passen. Hierzu haben ich auch eine PDF-Vorlage erstellt, bei der entweder pro Aufgabe ein Etikett und pro Aufgabe eine ganze Seite Etiketten verwendet wurde. Dazu begleitend gibt es eine Druckvorlage für ein Mia-Heft, in das man die Etiketten passgenau einkleben kann. Auf der Seite gibt es dann zusätzlich ein Feld mit Rechenkästchen, ein Blankofeld und ein Feld für die Antwort und die Erklärung des Lösungswegs.

Die Etiketten kann man (ggf. schon geschnitten) in einem Karteikasten o.ä. bereitstellen. Die Schüler*innen können sich dann (in Freiarbeitsphasen etc.) ein Etikett nehmen und dies in ihr Heftchen einkleben, um dann individuell an der Aufgabe zu arbeiten.

In der jetzigen Fassung sind 16 Aufgaben enthalten. Da die Kartei wächst, wächst auch diese Datei weiter. Allerdings werde ich sie immer in 16er-Schritten anpassen. Vermutlich gibt es also in 16 Tagen Nachschub.

PS: Ich habe auch schon geschaut, ob man sich das professionell drucken lassen kann, also das Heft und die Aufkleber. Das geht durchaus, ein Klassensatz mit 25 Heften (dann aber mit 32 Innenseiten) und 32 verschiedenen Aufgabenaufklebern á 25 Stück kostet dann etwa 44€ (alles als Farbdruck), also etwa 1,70€ pro Schüler*in.

 

Update vom 02.04.2017: Die Aufgaben 17-32 sind nun in der Datei enthalten.

Update vom 01.05.2017: Die Aufgaben 33-48 sind nun in der Datei enthalten.

Update vom 17.05.2017: Die Aufgaben 49-64 sind nun in der Datei enthalten.

Update vom 23.06.2017: Die Aufgaben 65-100 sind nun in der Datei enthalten.

Anhänge herunterladen

7 Kommentare

  • Sarah Stapf

    gepostet von Sarah Stapf

    Freitag, 04 August 2017 09:35

    Vielen Dank für diese tolle Kartei! Ich werde im kommenden Schuljahr jeden Freitag mit den Schülern knobeln.
    Bei der Knobelei 97 stimmt die Frage nicht mit der Aufgabe überein. Vielleicht könnten Sie das korrigieren?
    Vielen Dank
    LG
    Sarah

  • Marianne Markowetz

    gepostet von Marianne Markowetz

    Freitag, 19 Mai 2017 14:26

    Vielen Dank!
    Die Kartei wir zum Einsatz kommen!
    LG Marianne

  • icke

    gepostet von icke

    Donnerstag, 23 März 2017 18:44

    Das wird richtig schön! Ich unterrichte zwar gerade kein Mathe aber werde die Kartei meiner Kollegin für's nächste Jahr wärmstens ans Herz legen. Danke!
    Der Prakmatiker in mir würde die Aufgaben übrigends schlicht mit Klebestift einkleben lassen... (der Ästhet sagt was anderes....)
    LG Icke

  • Eva

    gepostet von Eva

    Samstag, 18 März 2017 10:55

    Herzlichen Dank, das finde ich eine sehr gute Idee mit den Klebeetiketten und der Möglichkeit, dass die Kinder wählen können und ihr eigenes Heft zusammenstellen können.
    Habe gesehen, dass sich schon Dutzende alles heruntergeladen haben. Leider gibt es bei dir keinen Danke-Button.

  • Ira Köster

    gepostet von Ira Köster

    Samstag, 18 März 2017 08:21

    Danke!

  • Herrn Emrich

    gepostet von Herrn Emrich

    Samstag, 18 März 2017 07:27

    Jein. Ja, weil die Kinder wählen können sollen. Und wenn ein Heft können sie natürlich voll machen. Nein, weil man das Heft auch durchaus dicker machen könnte, wobei man dann an das Problem kommt, dass der Standardtacker vermutlich nicht viel mehr als 16 Seiten auf einmal packt. Dann müsste mann ggf. mit Heftstreifen oder so arbeiten. Oder eben das Heft drucken lassen.

  • Ira Köster

    gepostet von Ira Köster

    Samstag, 18 März 2017 06:20

    Hallo!
    Ich habe eine Frage: Du schreibst von 16er-Schritten bei den Aufgaben, in dem Knobelheft ist aber nur Platz für 14 Aufgaben (16 Seiten mit Deckblatt und Abschlussseite) ist das so gewollt?
    LG ira

Schreibe einen Kommentar

Mehr in dieser Kategorie:

Zum Seitenanfang