Mia erfindet Knobelaufgaben

 

Lehrerkommentar

Auf den ersten Blick erscheint diese Aufgabe vielleicht besonders schwer. Als (einigermaßen geübter) Mathematiker ist man ggf. geneigt, diese Aufgaben mit zwei Gleichungen zu lösen. Dabei geht es mit ein wenig logischem Denken viel einfacher:

Hätte Mia an jedem der 30 Tage zwei Aufgaben erfunden, hätte sie nun 60 Aufgaben. Sie hat jedoch erst 59 Aufgaben erfunden, so dass sie sich an genau einem Tag nur eine Aufgabe ausgedacht hat.

 

Anhänge herunterladen

Weitere Informationen

  • Klassenstufe: Klasse 3, Klasse 4
  • Bereich: Arithmetik

Schreibe einen Kommentar

Zum Seitenanfang